ÖFID - Ökumenische Flüchtlingsinitiative Dülmen

Die Ökumenische Flüchtlingsinitiative Dülmen (ÖFID) ist entstanden im Nachklang des ökumenischen Gottesdienstes zum Tag des Flüchtlings im September 2014. Es war den Veranstaltern bewusst, dass Kirche in dieser Sache mehr tun muss, als nur Gottesdienste zu feiern, und zwar auf ökumenischer Ebene.
Also kam es im Januar 2015 zu einem ersten Treffen engagierungswilliger Dülmener, mit übergroßer Resonanz; inzwischen haben sich daraus fünf Arbeits-Schwerpunkte der ÖFID gebildet, nämlich

♦ das Café International

♦ Flüchtlingsbegleitung

♦ Sprache

♦ Information und Weiterbildung

♦ Praktische Hilfen

Wir freuen uns über jede Mithilfe. Sollten Sie Interesse haben mitzuwirken, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Ansprechpartner:

 

Evangelische Kirchengemeinde Dülmen:

Susanne Falcke
Tel. 02594/913544

E-Mail: susannefalcke@web.de

 

Katholische Kirchengemeinde Hl. Kreuz:

Sr. Jacinta Kitonyi 
Tel. 02594-783985

 

Katholische Kirchengemeinde St. Viktor:

Christian Rensing
Tel. 02594/85722

E-Mail: rensing-ch@bistum-muenster.de

____________________________________________________________

 

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Kirchengemeinde Heilig Kreuz

Kreditinstitut: Sparkasse Westmünsterland

IBAN:  DE 79 4015 4530 0018 0010 57

BIC: WELADE3WXXX

Verwendungszweck: Flüchtlingsinitiative